Der Bäcker Mayer

DIE BÄCKER-FAMILIE MAYERSeit 1872 wird in der Vorstadt in Isny von Hand gemischt, geknetet, in Körnern gewälzt und geformt.Heute wird der Familienbetrieb von mir, Gebhard Mayer, geleitet.

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Mit meinen Kindern Andreas (Bäckermeister), Bernadette (Ernährungsberaterin) und Seraphine (Dipl.- Betriebswirtin) ist nun bereits die fünfte Generation in unserem Familienbetrieb mit Herzblut vertreten. Andreas und Bernadette zeichnen sich verantwortlich für die Backstube und das Sortiment – hier sind gute Einfälle, selbst kreierte Rezepte und Fingerspitzengefühl gefragt. Lukretia Mayer- Kottmann und ihre Nichte Seraphine entwickeln viele gute Werbeideen, um möglichst viele Menschen in der Region für unser Handwerk und unsere Produkte zu begeistern sowie Kunden mit interessanten Treueprogrammen an unseren Familienbetrieb zu binden.
Ich kümmere mich inzwischen fast ausschließlich um das strategische Geschäft und unterstütze meinen Schwiegersohn Sascha Scheunert in der Logistik. Täglich arbeiten alle Mayerlinge motiviert und engagiert in der Backstube, in der Konditorei, in der Logistik und den ganzen Tag über in den rund 30 Filialen, um die Wünsche unserer Allgäuer Kunden zu erfüllen. Die Rohlinge die wir täglich frisch für Euch in den Filialen backen, produzieren wir selbst – wir kaufen nichts zu!
Um dies zu ermöglichen legen wir besonders viel Wert auf Regionalität, Handwerk und „Selber
g’machtes“. Wir kochen nicht nur unsere Füllungen wie Marmelade, Nuss, Mohn und Puddings selbst, sondern auch die herzhafte Pizzasoße.
Die Zutaten für unsere Brotlaibe, Semmeln und Kuchen kommen aus unserer Region. Wir arbeiten ausschließlich mit Qualitätspartnern unseres Vertrauens zusammen. Unsere Wertschöpfungskette ist
für jedermann transparent: Das Mehl beziehen wir in erster Linie von der KURZ-MÜHLE in Memmingen. Unser Dinkelmehl baut die Bauersfamilie Sauter aus Bad Wurzach auf Ihrem Feld zwischen Bad Wurzach und Ravensburg an. Echten Allgäuer Käse kaufen wir bei der Käserei VOGLER in Gospoldshofen. Wurst liefert uns die Metzgerei Wegmann aus Bad Wurzach. Sie sehen also, bei uns ist Regionalität, Nachhaltigkeit, Tradition und Fairness keine Floskel – sondern „unser tägliches Brot“. Diese Qualitätskriterien hat sich der Verein „Allgäuer Bäcker“ verschieben. Seit 2017 sind wir einer von vielen „Allgäuer Bäckern“.
Die Markenpartnerschaft mit der Marke Allgäu ist darum selbsterklärend – wir sind Allgäuer, mit „Laib und Seele“ und vertreten die Werte täglich!
Wir freuen uns, Sie in einer unserer Filialen begrüßen und verwöhnen zu dürfen.
Es grüßt Sie herzlich
Gebhard Mayer mit der ganzen Bäckerfamilie Mayer

  • © Bäckerei Mayer
  • © Bäckerei Mayer
  • © Der Allgäuer Bäcker
  • © Bäckerei Mayer

Der Bäcker Mayer mehr zeigenweniger zeigen

Mit meinen Kindern Andreas (Bäckermeister), Bernadette (Ernährungsberaterin) und Seraphine
(Dipl.- Betriebswirtin) ist nun bereits die fünfte Generation in unserem Familienbetrieb mit Herzblut
vertreten. Andreas und Bernadette zeichnen sich verantwortlich für die Backstube und das Sortiment
– hier sind gute Einfälle, selbst kreierte Rezepte und Fingerspitzengefühl gefragt. Lukretia Mayer-
Kottmann und ihre Nichte Seraphine entwickeln viele gute Werbeideen, um möglichst viele
Menschen in der Region für unser Handwerk und unsere Produkte zu begeistern sowie Kunden mit
interessanten Treueprogrammen an unseren Familienbetrieb zu binden.
Ich kümmere mich inzwischen fast ausschließlich um das strategische Geschäft und unterstütze
meinen Schwiegersohn Sascha Scheunert in der Logistik.
Täglich arbeiten alle Mayerlinge motiviert und engagiert in der Backstube, in der Konditorei, in der
Logistik und den ganzen Tag über in den rund 30 Filialen, um die Wünsche unserer Allgäuer Kunden
zu erfüllen.
Die Rohlinge die wir täglich frisch für Euch in den Filialen backen, produzieren wir selbst – wir kaufen
nichts zu!
Um dies zu ermöglichen legen wir besonders viel Wert auf Regionalität, Handwerk und „Selber
g’machtes“. Wir kochen nicht nur unsere Füllungen wie Marmelade, Nuss, Mohn und Puddings selbst,
sondern auch die herzhafte Pizzasoße.
Die Zutaten für unsere Brotlaibe, Semmeln und Kuchen kommen aus unserer Region. Wir arbeiten
ausschließlich mit Qualitätspartnern unseres Vertrauens zusammen. Unsere Wertschöpfungskette ist
für jedermann transparent:
Das Mehl beziehen wir in erster Linie von der KURZ-MÜHLE in Memmingen. Unser Dinkelmehl baut
die Bauersfamilie Sauter aus Bad Wurzach auf Ihrem Feld zwischen Bad Wurzach und Ravensburg an.
Echten Allgäuer Käse kaufen wir bei der Käserei VOGLER in Gospoldshofen. Wurst liefert uns die
Metzgerei Wegmann aus Bad Wurzach.
Sie sehen also, bei uns ist Regionalität, Nachhaltigkeit, Tradition und Fairness keine Floskel – sondern
„unser tägliches Brot“. Diese Qualitätskriterien hat sich der Verein „Allgäuer Bäcker“ verschieben. Seit
2017 sind wir einer von vielen „Allgäuer Bäckern“.
Die Markenpartnerschaft mit der Marke Allgäu ist darum selbsterklärend – wir sind Allgäuer, mit
„Laib und Seele“ und vertreten die Werte täglich!
Wir freuen uns, Sie in einer unserer Filialen begrüßen und verwöhnen zu dürfen.
Es grüßt Sie herzlich
Gebhard Mayer
mit der ganzen Bäckerfamilie Mayer