Gästeamt Sonthofen

Eingebettet zwischen Iller und Ostrach und umgeben von dem gewaltigen Gebirgspanorama der Oberallgäuer Berge, liegt der Luftkurort Sonthofen mit seinen idyllischen Nebenorten samt dem Luftkurort Altstädten.

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Eingebettet zwischen Iller und Ostrach und umgeben von dem gewaltigen Gebirgspanorama der Oberallgäuer Berge, liegt der Luftkurort Sonthofen mit seinen idyllischen Nebenorten samt dem Luftkurort Altstädten. Die südlichste Stadt Deutschlands ist Mittelpunkt des Ferienlandes Oberallgäu und idealer Ausgangspunkt für viele Wander- und Bergtouren. Als Wintersportort liegt Sonthofen inmitten zahlreicher Skigebiete. Sonthofen ist Kreisstadt des Landkreises Oberallgäu. Dank der zentralen Lage im Bereich des oberen Illertales und der Ausgänge von Ostrach- und Gunzesrieder Tal, hat die Stadt einen hohen Stellenwert auch im Tourismus erreicht. Erschlossen durch B19 und Bahnlinie Ulm-Oberstdorf kann sie als Drehscheibe im oberen Allgäu gelten. Bei etwa 3.200 Gästebetten und einem winterfesten Campingplatz verzeichnet der prädikatisierte Luftkurort jährlich ca. 75.000 Gäste mit ca. 350.000 Übernachtungen und zählt somit zu den größten Tourismusgemeinden im Allgäu. Eine besondere Auszeichnung wurde der Stadt im Jahr 2005 zu Teil, als ihr von einer internationalen Jury der Titel „Alpenstadt des Jahres“ zugesprochen wurde. Dadurch wurden die Bemühungen zu einer nachhaltigen, ganzheitlichen Stadtentwicklung gewürdigt. Das Landschaftsbild des Allgäus ist die Basis des Tourismus und der Lebensqualität in der Stadt. Daher bekennt sich Sonthofen klar zur Region Allgäu und ist stolz, ein Teil dieses wunderschönen Lebensraumes zu sein.
  • Gästeamt Sonthofen