Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Als einziges Schroth-Heilbad der Welt und seit Google StreetView digitalster Kurort Deutschlands ist Oberstaufen ein touristischer Exot in der Region.

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Als einziges Schroth-Heilbad der Welt und seit Google StreetView digitalster Kurort Deutschlands ist Oberstaufen ein touristischer Exot in der Region. Verstärkt wird die Einzigartigkeit durch eine über die Grenzen des Allgäus bekannte „getränkebezogene Kommunikationsgastromie“, die höchste Hoteldichte in Bayern sowie das Service-Angebot Oberstaufen PLUS, mit dem den Urlaubsgästen das gesamte Freizeitangebot kostenlos zur Verfügung steht. Außerdem ist Oberstaufen DER Golf-Ort im Allgäu. Drei 18-Loch-Plätze sowie eine 9-Loch-Kurzanlage wünschen schönes Spiel. Mit fast 1,4 Millionen Übernachtungen und knapp 240.000 Gästeankünften stellt die im Naturpark Nagelfluhkette gelegene 7.300-Einwohner-Gemeinde eines der touristischen Zentren im Allgäu dar. Nur sehr sehr wenige Tourismusorte können in Zeiten des globalen Wettbewerbs noch alleine bestehen – erst recht nicht dann, wenn sich andere Urlaubsregionen zusammen schließen, ihre Budgets bündeln und geschlossen die Quellmärkte und Zielgruppen ansprechen. Das Allgäu verbinden viele potenzielle Gäste mit konkreten Bildern wie Kühe, Tracht, Kässpätzle, Bier sowie Tradition und einer Art heilen Welt. Es gibt schlimmere Vorurteile, um diese touristisch zu nutzen. Auch wenn jeder seine eigenen Besonderheiten hat, sind wir alle Allgäuer und stolz darauf. Innerhalb des Allgäus sind wir keine Konkurrenten, sondern bieten einen bunten Blumenstrauß an verschiedenen Urlaubsangeboten. Ich freue mich über jeden Urlauber, der nach Fischen, Oberstdorf oder Bad Wörishofen reist. Auch wenn er dann nicht in Oberstaufen wohnt, genießt er seine Ferien im Allgäu und eben nicht in Dubai oder Thailand.
  • Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
  • Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH