Aktuelle Markenpartner

Bäckerei Mayer GmbH & Co. KG

Die Bäcker-Familie Mayer hat eine lange Tradition – 6 Familienmitglieder, 250 Mitarbeiter und 1 Region. Gemischt, geknetet, gerollt, geformt, in Körnern gewälzt oder gefüllt wird bei unserer Familie nun schon seit 1872. Heute wird "Der Bäcker Mayer" von den Geschwistern Andreas, Bernadette und Seraphine geleitet. BÄCKERHANDWERK Wir stellen unsere Teiglinge in Isny im Allgäu selbst her. Jedes Brot wird von Hand aufgearbeitet. Lange Teigruhe ist bei uns kein Fachwort, sondern unsere Arbeitsweise, denn jeder Brotteig bekommt seine Ruhephase. Unsere Bäcker backen im wahrsten Sinne des Wortes mit “Laib und Seele” und wissen ganz genau welche Zutaten in unser Brot gelangen. Marmeladen sowie Creme-, Sahne- und Puddingfüllungen für unsere Sahnetorten und unser vielfältiges Feingebäck produzieren wir selbst täglich frisch. Und wenn Pizza angeboten wird, stammt sogar die Pizzasoße aus eigener Produktion. Für diese hausgemachten Spezialitäten haben wir eine „Cremeküche“, in der täglich frisches Obst und Gemüse gekocht, gerührt und verarbeitet wird. REGIONALE ZUTATEN Für unsere Backwaren verwenden wir ausschließlich Zutaten aus unserer Region. Das Mehl beziehen wir von Mühlen aus der Umgebung. Dinkel baut Familie Sauter aus Bad Wurzach für uns exklusiv an. INNOVATION Kontaktlos bezahlen, mit Girocard, Kreditkarte, Apple Pay oder Google Pay oder unserer Kundenkarte. Über unseren Onlineshop können Sie deutschlandweit bestellen. Sie möchten unseren Bäckern über die Schulter schauen? Folgen Sie uns auf Instagram (baecker_mayer_onlineshop) und auf Facebook (Der Bäcker Mayer).

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Regionale Rohstoffe
Regionale Lieferanten
Mir machet alles selber
Familienbetrieb
Handarbeit
Handwerk
Nachhaltigkeit

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
Bei jeder Entscheidung die wir treffen, sind diese Werte der Grundsatz für die Entscheidung und geben die Richtlinie vor.

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
Recup Pfandbecher - umweltschonende Alternative zum To Go Becher
Keine Plastikverpackung in den Filialen - unser Brot kommt nur in Papiertüten mit der PEFC-Zertifizierung
Frischmilch für unsere Backstube bekommen wir vom Allgäu Hof, in Milchkannen, die immer wieder frisch befüllt werden
Die Mayer-Papiertüte kann übrigens auch als Biomülltüte genutzt werden.
Too Good to go: in 8 Filialen retten wir gemeinsam mit euch übrige Backwaren
Unsere Backstube und alle Filialen wurden auf LED umgestellt
Unsere Korbspülmaschine in der Backstube wird rein durch die Wärmerückgewinnung der Öfen betrieben
To Go Verpackungen sind aus dem kompostierbaren und nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr oder
aus eingesammelten gebrauchten PET-Flaschen hergestellt.

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Wir sind Mitglied der Allgäuer Bäcker und somit auch der Marke Allgäu. Die Vereinigung der Allgäuer Bäcker soll dem Endverbraucher zeigen, welche Bäckereien noch alles selbst machen, den Azubis freiwillig mehr als im Tarif vorgeschrieben bezahlen und einen fairen Umgang mit Kunden und Lieferanten (regionale Rohstoffe) haben. Wir sind ein Allgäuer Bäcker, 365 Tage im Jahr mit Laib und Seele - dafür steht 6 Familienmitglieder, 250 Mitarbeiter und 1 Region - unser Allgäu!

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
2016 haben wir die Themen, Umstellung auf LED und Wärmerückgewinnung durch Ofenwärme umgesetzt.

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Bei uns wird 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr gearbeitet. Der Betrieb steht nie still.

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Wir haben ein Hybridfahrzeug. Nutzung von Fahrzeugen mit grüner Umweltplakette.

Lieferanten
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Lieferanten/ Dienstleister in 2-3 Sätzen:
Regionalität ist bei uns nicht nur eine Floskel Pro Woche werden bei uns viele Tonnen Rohstoffe verarbeitet. Dabei setzen wir auf kurze Wege und darauf, dass die Wertschöpfung in der Region stimmt. Das Mehl beziehen wir in erster Linie von der Kurz-Mühle in Memmingen. Echten Allgäuer Käse kaufen wir bei der Käserei Vogler in Gospoldshofen. Wurst liefert uns Walter Wegmann von der Metzgerei Wegmann in Bad Wurzach. Unseren Kaffee beziehen wir vom Qualitäts-Lieferanten Dallmayr. Was selbst hergestellt werden kann, schaffen wir mit eigenen Händen. Teiglinge kaufen wir nicht zu, sondern stellen diese selbst her und liefern sie täglich frisch in unsere Filialen. Dort werden sie dann auf Kundenwunsch frisch gebacken und veredelt. Auch alle Marmeladen sowie Creme-, Sahne- und Puddingfüllungen für unsere Sahnetorten und unser vielfältiges Feingebäck produzieren wir selbst täglich frisch. Und wenn Pizza angeboten wird, stammt sogar die Pizzasoße aus eigener Produktion. Für diese hausgemachten Spezialitäten haben wir eine „Cremeküche“, in der täglich frisches Obst und Gemüse gekocht, gerührt und verarbeitet wird.

Flächenverbrauch
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Nutzfläche in 2-3 Sätzen:
wir sind eine Bäckerei

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Kundenbindung und Kundennähe ist uns sehr wichtig! Wir möchten dass unsere Kunden wissen wer die Bäckerfamilie Mayer ist und wofür sie steht. Über Instagram und Facebook, einen Newsletter und unsere elektronische Kundenkarte halten wir Kontakt zu unseren Kunden.

Mitarbeitermotivation
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Mitarbeitermotivation in 2-3 Sätzen:
Wir sind ein Familienbetrieb. Das leben wir Tag täglich. Unsere Mitarbeiter wissen wer wir sind und für wen Sie arbeiten, für was wir stehen und warum wir die Besten sind ;-)! Ein familiäres Umfed ist die beste Motivation.

Gesellschaftliche Verantwortung
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen gesellschaftlicher Verantwortung in Ihrem Unternehmen vorzustellen (ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen):
2015 haben wir den Inklusionspreis erhalten.

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Im Mai 2019 gab es die Aktionswoche „Gemeinsam Müll vermeiden“ das erste Mal. Was hat diese Woche gebracht? • Wir konnten 190,00 € an NABU e.V. für die Aktion „Meere ohne Plastik“ spenden. • Allein während der Aktionswoche haben wir über 400 Einwegbecher eingespart - durch unsere nachhaltige Alternative, den Pfandbecher von RECUP. • Seit der Einführung von Recup (2018) konnten wir 15.000 Einwegbecher einsparen.

Beteiligung und Partizipation
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen von Beteiligungsprozessen in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Wir sind eine Bäckerei

Lebenslanges Lernen
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen des lebenslangen Lernens in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Wir sind eine Bäckerei

Allgäuer Bäcker
Beschreiben Sie Ihr Unternehmen unter dem Gesichtspunkt der Qualität Ihres Bäckerhandwerks in 2-3 Sätzen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die ein oder andere Besonderheit Ihres Unternehmens herauszustellen:
6 Familienmitglieder, 250 Mitarbeiter und 1 Region - die Bäckerfamilie Mayer. Gemischt, geknetet, gerollt, geformt, in Körnern gewälzt oder gefüllt wird bei unserer Familie nun schon seit 1872. REGIONALE ZUTATEN Für unsere Backwaren verwenden wir ausschließlich Zutaten aus unserer Region. Das Mehl beziehen wir von Mühlen aus der Umgebung. Wurst, Käse, Frischmilch, Erdbeeren und unser Dinkel kommen von regionalen Partnern aus Bad Wurzach. Was selbst hergestellt werden kann, schaffen wir mit eigenen Händen. BÄCKERHANDWERK Wir stellen unsere Teiglinge selbst her und kaufen diese nicht irgendwo ein. So ist gewährleistet, dass nur beste Rohstoffe drin sind. Täglich setzen wir 2 Sauerteige an, schaffen alle Brote und schlingen alle Brezeln von Hand. INNOVATION Kontaktlos bezahlen, mit EC-Karte, Kreditkarte oder Handy oder unserer Kundenkarte. Über unseren Onlineshop können Sie deutschlandweit bestellen. Allergiehilfe? Hochzeitstorten? Vegane und Laktosefreie Backware? Kein Problem :-)