Aktuelle Markenpartner

Ferienhof Baldauf

Ferienhof Baldauf

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen/Ihren Betrieb und die Tätigkeit Ihres Unternehmens/Betriebs.
Unser Sohn führt einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Milchviehhaltung und Kleintieren. Wir unterstützen ihn dabei tatkräftig. die zwei Ferienwohnungen liegen noch in unseren Händen.

Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Freizeit hauptsächlich in unserer näheren und weiteren Umgebung
Natur
bodenständig

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
wir gehen mit unserer Natur gewissenhaft um. wir sprechen Dialekt und verwenden Lebensmittel hauptsächlich von unserem Bauernhof oder regional. Erkundung unserer Umgebung mit E-Bik und zu Fuß, im Winter mit Schneeschuhen, Tourenschi oder Schlitten.

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
wir haben sehr viele PV-Anlagen auf unseren Wohn- und Betriebsgebäuden.
unser neu erbautes Bauernhaus wurde zu großem Teil mit Holz aus dem eigenen Wald gebaut.
In Zukunft möchten wir ein E-Auto fahren.
eine Luftwärmepumpe in unserem neuen Haus.

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Wir sind von Geburt an "Allgäuer". wir sprechen Dialekt und lieben unsere Heimat.

Urlaub auf dem Bauernhof
Bitte beschreiben Sie hier eine Ihrer Maßnahmen aus dem Bereich "Innovationen im Bereich der Beherbung der letzten 5 Jahre" ausführlich:
Wir haben in beiden Fereinwohnungen die Bäder neu renoviert. in einer Wohnung ist die Küche neu. Neue Vorhänge, Lampen usw.
Für die Kinder haben wir zwei große Kettcars gekauft.

Bitte beschreiben Sie hier eine Ihrer Maßnahmen aus dem Bereich "Weiterbildungen und Qualifikationen der letzten 5 Jahre" ausführlich:
Wir sind schon 3 x mit unserem Verein "Mir Allgäuer" auf Lehrfahrt gewesen. Dort haben wir sehr viele Anregungen mit nach Hause genommen, die wir dann teilweise auch umgesetzt haben.

Welche besonderen kulinarischen Erlebnisse in Kooperation mit regionalen Erzeugern bieten Sie Ihren Gästen an?
Einkehrtipps, Empfehlungen von Sennereien, Metzgerei, Bäckerei usw.

Meine wichtigsten Nachhaltigkeitsaktivitäten aus dem Bereich der Ökologie:
LED-Lampen, PV-Anlagen, Mülltrennung und Müllvermeidung, Essensresten an unsere Haustiere und an unser Schwein..

Wie stellen Sie sicher, dass der Gast die hohe Erlebnisqualität (Bauernhof/Landhof-Erlebnis/Landwirtschaft) mit dem Allgäu in Verbindung bringt?
unsere Gäste dürfen mit in den Stall und bekommen uns Informationen zu unserem Hof. Unser Jungvieh darf im Sommer auf die Alpe und auf Wiesen am Hof. Kühe dürfen auch auf die Weide.
unsere Hühner dürfen sich frei auf dem Hof bewegen. Rodelhang und bei genügend Schnee Langlaufloipe ab Hof.
Alpsee für viele Aktivitäten oder zur Erholung in 2 km Entfernung.

Wie stellen Sie sicher, dass der Gast die hohe Erlebnisqualität (Authentizität und Ursprünglichkeit) mit dem Allgäu in Verbindung bringt?
unser neues Bauernhaus ist ein Vollholzhaus aus dem eigenen Wald mit Holzschindeln.
Bei uns leben 3 Generationen auf dem Hof.

Wie stellen Sie sicher, dass der Gast die hohe Erlebnisqualität (das Allgäuer Lebensgefühl mit all seinen regionalen Besonderheiten) mit dem Allgäu in Verbindung bringt?
Am Sonntag nach Fasching gibt es bei uns das Funkenfeuer, wo der Winter ausgetrieben wird.
Sonnwendfeuer. Nikolaustreiben. Neujahr wünschen der örtlichen Musikanten. Viehscheide.