Aktuelle Markenpartner

Grömo GmbH & Co. KG

GRÖMO mit Sitz in Marktoberdorf ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit dem Schwerpunkt auf der Herstellung und dem Vertrieb von Dachentwässerungszubehör. Seit 1888 steht der Name GRÖMO (Gebrüder RÖsle MarktOberdorf) bei Dachdeckern und Spenglern für höchste Verarbeitungs- und Materialqualität. Der europaweite Pionier und Marktführer mit dem (Spengler-) „Stern“ bietet passgenaue Dachentwässerungsprodukte aus verschiedenen Metallen und Oberflächen. Die circa 3.500 verschiedenen Artikel werden weitestgehend im Allgäuer Werk gefertigt, insgesamt fast 10 Millionen Stutzen, Bogen und Winkel sowie Regenwasserklappen und Rinnenböden im Jahr, um nur einige der Produkte zu nennen. GRÖMO ist ein Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe Metallwarenfabrik Marktoberdorf. Unter demselben Dach findet sich auch die Rösle GmbH & Co. KG, einer der führenden Anbieter hochwertiger und designbetonter nichtelektrischer Küchengeräte aus Edelstahl, sowie die UTM Dienstleistungen GmbH & Co. KG. Mit hochwertigen Produkten, innovativen Lösungen und einer einfachen Montage macht GRÖMO die Arbeit rund ums Dach schneller, rentabler und erfolgreicher. Aus mehr als 130 Jahren Erfahrung in der Metallverarbeitung, gelebten „Made in Germany" - Werten, hochwertigen Materialien und modernsten vollautomatisierten Fertigungstechniken entstehen bei GRÖMO Premiumprodukte und richtungsweisende Innovationen. Viele Fertigungsanlagen und Werkzeuge werden bei GRÖMO hausintern entwickelt und gebaut. Das Unternehmen garantiert dadurch eine konstant hohe Qualität, die durch strenge Produktprüfungen ergänzt wird. Bei den Kunden steht der Name GRÖMO für ein ausgedehntes Produktportfolio, einen umfangreichen Service sowie eine schnelle Lieferung. Für die hohe Lieferfähigkeit sorgt vor allem die Produktion in Deutschland. So ist nahezu jeder Artikel ab Lager sofort lieferbar. Darüber hinaus ermöglichen die flexiblen Fertigungszeiten eine schnelle Realisierung von Sonderanfertigungen.

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Zuverlässigkeit
Wertschätzung
Zielstrebigkeit
Weitsicht
Verantwortung
Freude

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
Die Werte werden im täglichen Tun und Handeln der Mitarbeiter reflektiert

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
Effizienter Materialeinsatz
Eigene Stromerzeugung mit Photovoltaikanlagen
Planung und Realisierung von Neubauten nach ganzheitlichen, energiesparenden Konzepten
Abfallentsorgung und Recycling

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Seit 2011 steht die Marke ALLGÄU für Nachhaltigkeit und Qualität der Markenpartner. Auf dieser Wertebasis setzen sich Allgäuer Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft ein. So auch GRÖMO. Gegründet 1888 als Spenglereibetrieb, hat sich das Unternehmen in den über 130 Jahren seines Bestehens zum Markt- und Innovationsführer für Dachentwässerung in Deutschland und Europa entwickelt. Dabei stellt GRÖMO in seiner Unternehmenskultur typische Werte des Allgäus unter Beweis, darunter das akribische Bestehen auf Qualität und Langlebigkeit, aber auch Erfindergeist und Mut zu neuen Wegen. Auf diese Weise sind hochwertige Produkte entstanden – wie beispielsweise der Original GRÖMO-Stutzen mit Klemmfeder oder der GRÖMO-Rinnenwinkel mit Einsteckhilfe –, die extremen Wetterphänomenen problemlos standhalten. Auch künftig wird das Allgäu Quelle stetig weiter verbesserter Lösungen bleiben, die dem Regen zeigen, wo es langgeht. Den Standort Marktoberdorf – Unternehmenssitz seit der Gründung – durch maßgebliche Investitionen für die Zukunft weiter zu stärken, ist ein klares Bekenntnis zum Allgäu und zur Markenpartnerschaft mit der Tourismus- und Wirtschaftsmarke ALLGÄU.

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
Das betriebliche Energiemanagement ist ein wichtiger Teil der Energieeffizienz-Strategie von GRÖMO. Dadurch können wir den Energieverbrauch deutlich senken , ressourcenschonender arbeiten und die an den Energieverbrauch gebundenen CO2-Emissionen reduzieren.

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Der sparsame Umgang mit Ressourcen ist ein zentrales Thema bei GRÖMO. Aus Sicht des Umweltschutzes ist es essenziell, dass insbesondere die Nutzung nicht erneuerbarer Ressourcen auf ein Minimum reduziert wird und der Umgang mit Naturgütern besonders verantwortungsvoll geschieht.

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Die Verringerung von Treibhausgasemissionen hat bei GRÖMO in allen Bereichen des Unternehmens einen hohen Stellenwert. Angefangen von der Produktion, wo auf einen grünen Energiemix, energieeffiziente Produktionsanlagen sowie eine effektive Energierückgewinnung geachtet wird . Aber auch in anderen Bereichen wie der Logistik oder der Fuhrparkmanagement wird auf eine kontinuierliche Verringerung der Treibhausgasemissionen geachtet.

Lieferanten
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Lieferanten/ Dienstleister in 2-3 Sätzen:
Eine langjährige und vor allem partnerschaftliche Lieferantenbeziehung auf Augenhöhe steht bei GRÖMO an oberster Stelle. Lieferanten und Dienstleister werden von uns sorgsam und gewissenhaft ausgewählt. Dabei spielen Produkt- und Servicequalität, Lieferzeiten und vor allem Zuverlässigkeit und Vertrauen eine wesentliche Rolle.

Flächenverbrauch
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Nutzfläche in 2-3 Sätzen:
Die Flächenplanung erfolgt bei GRÖMO unter ökonomischen Aspekten. Dabei wird in allen Unternehmensbereichen auf größtmögliche Effizienz geachtet. Sämtliche Geschäftsprozesse sind auf den minimalen Einsatz von Flächen ausgerichtet, wie zum Beispiel beim Hochregallager. Soweit es sinnvoll möglich ist, wird auf eine Versiegelung des Bodens verzichtet. Die Entwässerung erfolgt über Sickerschächte und belastet so nicht die öffentliche Abwasseranlage. Auf einem Großteil des Firmengeländes sind Wiesen, Bäume, Büsche und diverse Pflanzen angelegt.

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Wir bei GRÖMO denken aus dem Markt heraus und setzen unsere Gedanken dann in betriebliches Handeln um. Da wir genau zuhören, können wir unsere Produkte immer wieder anpassen, verbessern und unsere Unternehmensbereiche konsequent auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausrichten. Der Vertrieb ist in unserem Hause der erste Ansprechpartner für den Kunden. Im Innen- und Außendienst kümmert er sich um deren Belange und Wünsche. Für technische Anfragen gibt es eine zusätzliche Telefon-Hotline, die von unserer Anwendungstechnik betreut wird.

Mitarbeitermotivation
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Mitarbeitermotivation in 2-3 Sätzen:
Rund 100 Mitarbeiter beschäftigt GRÖMO in Marktoberdorf, viele davon schon seit mehreren Jahrzehnten. Das Wissen um einen sicheren Arbeitsplatz, eine kollegiale Atmosphäre und vor allem die Flexibilität in familiären Belangen schätzen die Mitarbeiter sehr. Zusätzlich bieten wir Sport- und Freizeitaktivitäten, Fortbildungen und Entwicklungsprogramme, kostenlose Getränke und Obst sowie Aktionen und Feste.

Gesellschaftliche Verantwortung
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen gesellschaftlicher Verantwortung in Ihrem Unternehmen vorzustellen (ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen):
Bei GRÖMO wird eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik gelebt. Maßnahmen, wie Angebote zum Gesundheitsschutz, Schulungen oder Mitarbeitergespräche finden in regelmäßigen Abständen statt. Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten, gibt es bei GRÖMO flexible Arbeitszeitmodelle. In der Verwaltung sind genauso viele Frauen wie Männer beschäftigt und in unserer Fertigung trägt ein großer Anteil ausländischer Arbeitskräfte zum Gelingen bei. Darüber hinaus nehmen wir unsere Verpflichtung als Ausbildungsbetrieb sehr ernst und haben erst kürzlich ein neues Ausbildungskonzept erstellt. Für uns ist es selbstverständlich, den Lehrlingen nach Abschluss ihrer Ausbildung eine feste Anstellung anzubieten.

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Wir halten es für selbstverständlich, uns als Unternehmen im sozialen Bereich zu engagieren. Der internationalen Hilfsorganisation humedica e.V. spendete GRÖMO Funktionsbekleidung im Wert von 30.000 €, dem Caritasverband Ostallgäu 1.000 €. Der regionale Bezug zu beiden Institutionen sowie das Wissen über eine zweckoptimale Verwendung war bei den Spendenentscheidungen ausschlaggebend. In regelmäßigen Abständen beauftragen wir die Wertachtal-Werkstätten, um behinderte Menschen bei der Teilnahme und Eingliederung ins Arbeitsleben zu unterstützen. Zuwendungen erfahren zudem regelmäßig regionale Schulen und Vereinigungen in Form von Sponsoring.

Beteiligung und Partizipation
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen von Beteiligungsprozessen in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Querdenken und der Mut zu Entscheidungen ist bei GRÖMO nicht nur zulässig, sondern gewünscht, ein kalkuliertes Risiko einzugehen, ist ausdrücklich erlaubt. Daraus ergeben sich Erfolge, über die sich alle Mitarbeiter gemeinsam freuen. Der Spaß an der Herausforderung und der gemeinsamen Aufgabe bringt Eigenmotivation und Freude an der Arbeit. Kritik zu äußern, wird bei GRÖMO als pragmatischer Blick in die Zukunft verstanden. Durch das – auch anonyme – Feedback lassen sich Schwachstellen erkennen und Lösungen finden. Im Rahmen eines betrieblichen Vorschlagwesens werden Ideen aller Mitarbeiter für die Unternehmensentwicklung geprüft und gegebenenfalls prämiert.

Lebenslanges Lernen
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen des lebenslangen Lernens in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Unsere Branche befindet sich in einem ständigen Wandel – bei der Digitalisierung, bei Prozessen, Produktionstechniken und im Maschinenbau. Dies erfordert von allen Mitarbeitern permanente Anpassungen und Neuorientierungen, damit GRÖMO konkurrenzfähig bleibt. Aus diesem Grund kommt dem Thema Mitarbeiterschulung eine große Bedeutung zu. Die Schulungen werden jährlich individuell für jeden Mitarbeiter mit großer Sorgfalt ausgewählt und intern wie extern durch qualifizierte Partner durchgeführt.