Aktuelle Markenpartner

Grüner Daumen Dünger UG (haftungsbeschränkt)

Grüner Daumen Dünger UG (haftungsbeschränkt)

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen/Ihren Betrieb und die Tätigkeit Ihres Unternehmens/Betriebs.
Wir sind ein landwirtschaftlicher Betrieb aus dem ostallgäuer Waal. Durch unsere Begeisterung für das Gärtnern und einen nachhaltigen Landbau befassen wir uns mit Alternativen zum herkömmlichen Düngen. Das Ergebnis: Unsere 100% nachhaltigen und rein pflanzlichen Düngepellets aus Klee. Damit bieten wir eine echte Alternative zu chemisch hergestellten synthetischen Düngern. Den Klee bauen wir auf unseren eigenen Flächen an und verarbeiten diesen in Partnerschaft mit der lokalen Futtertrocknung zu Düngepellets. Wir vertreiben den Dünger in unserem Online-Shop und bei lokalen Gartencentern

Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Nachhaltigkeit
Regionalität
Zukunftsorientiert
Heimatverbundenheit
Umweltschutz

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
Mit unserem Naturdünger wollen wir eine umweltfreundliche und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Düngern bieten. Damit uns das gelingt, bewerten wir alle unsere Entscheidungen in Bezug auf Nachhaltigkeit - egal ob bei der Auswahl unserer Zulieferer, bei der Vermarktung oder unserer Produktion.

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
Klee ist in der Lage CO2 aus der Luft zu binden und zu speichern. So tragen wir aktiv zur Dekarbonisierung bei.
Durch die Verwendung als Dünger wird das gespeicherte CO2 langfristig als Humus im Boden eingelagert.
In unserem Betrieb verwenden wir 100% Ökostrom aus regenerativen Energiequellen.
Wir achten besonders auf eine regionale Produktion und kurze Lieferwege.

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Die Marke Allgäu steht für eine regionale und nachhaltige Wertschöpfung. Wir identifizieren uns als Unternehmen sehr mit diesen Werten und wollen das mit unserer Mitgliedschaft unterstützen. Außerdem wollen wir ein Netzwerk mit anderen Markenpartnern aufbauen und uns mit ihnen austauschen.

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
Wir beziehen in unserem Unternehmen 100% Ökostrom aus regenerativen Energien. Außerdem achten wir auf einen leistungsgerechten Einsatz von Traktoren beim Anbau des Klees. Durch eine regionale Vermarktung und Wertschöpfung haben wir kurze Transportwege.

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Wir bauen den Klee auf unseren eigenen landwirtschaftliche Flächen an und nutzen überschüssigen Dünger als Tierfutter in unserer Rinderhaltung und düngen unsere Flächen damit. Für die Verpackung des Düngers verwenden wir wiederverwendbare Papierbeutel. Auf diese Weise fällt nach der Verwendung des Düngers kein Plastikmüll an.

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Klee bindet beim Wachstum CO2 aus der Atmosphäre, wodurch der Anbau klimapositiv ist. Auf diese Weise leisten wir einen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen. Im Vergleich zu herkömmlichen Düngern ist die Herstellung unseres Kleedüngers energiesparend. Wir verwenden zum Anbau des Klees energieeffiziente Traktoren. Außerdem achten wir bei der Produktion und Vermarktung auf kurze Lieferwege.

Lieferanten
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Lieferanten/ Dienstleister in 2-3 Sätzen:
Unseren Dienstleister zur Trocknung und Pelletierung unseres Düngers ist die nächstgelegene Futtertrocknung. Über unseren landwirtschaftliche Betrieb arbeiten wir bereits seit vielen Jahren mit ihnen zusammen und kennen deren Produktion persönlich. Bei der Auswahl unserer Lieferanten für die Verpackung des Düngers achten wir auf eine Produktion Made-In-Germany und die Verwendung nachwachsender Rohstoffe.

Flächenverbrauch
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Nutzfläche in 2-3 Sätzen:
Für unsere Produktion und Geschäftsraume nutzen wir ausschließlich bestehende Gebäude unseres landwirtschaftlichen Betriebes. Dadurch haben wir für unser Unternehmen keinen zusätzlichen Flächenverbrauch. Unsere Klee-Anbauflächen bieten Lebensraum für Bienen und Insekten. Durch den zusätzlichen Anbau von Zwischenfrüchten und Blühstreifen tragen wir zur Renaturierung bei.

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Wir arbeiten ständig daran unsere Produkte und unseren Produktionsprozess weiterzuentwickeln. Um unsere Produkte genau an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen, befragen wir unsere Kunden zu ihren Erfahrungen und Anregungen und optimieren unsere Produkte dahingehend.

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Wir sind ein neues Unternehmen in unserem ersten Geschäftsjahr (Gründung August 2021). Aktuell liegt unser Fokus auf dem Erwirtschaften eines Gewinnes und der Amortisation unserer Investitionen durch stetige Verbesserung unserer Prozesse und der Gewinnung neuer Kunden. Wir planen fest damit uns sozial zu engagieren, sobald sich unser Unternehmen am Markt etabliert hat.