Aktuelle Markenpartner

ÖMA Beer GmbH

Hersteller, Verarbeiter und Händler von Bio-Käse

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Regionalität - Verbundenheit zu der Region, in der das Unternehmen vor mehr als 30 Jahren gegründet wurde.
Partnerschaft - wir pflegen langfristige Partnerschaften zu unseren Käsereien und ebenso zu unseren Kunden.
Natur - wir lieben unsere Natur und sind verpflichtet, diese für die nachfolgenden Generationen zu bewahren.

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
Die Ökologischen Molkereien Allgäu sind von Anfang an ein Unternehmen, dass sein Handeln an grundlegenden, gesellschaftlichen und ökologischen Werten ausrichtet. Diese Werte werden in einer ständigen Diskussion auf ihre Aktualität und Umsetzbarkeit hin betrachtet. Als Mitglied des losen Unternehmensverbundes "WerteMarken" setzen wir uns stetig mit Werten auseinander und nehmen auch unsere Kunden dazu ins Gespräch. Mit unseren Partnerkäsereien sind wir im Austausch, wie man die ökologischen Leistungen, die wir zusammen erbringen noch weiter ausbauen und verbessern kann. Verankerung in den Unternehmensleitlinien.

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
100% Bio; Bezug von Ökostrom; Reduktion von Papier in der Verwaltung; Optimierung der Verpackungen;
Einsatz verbrauchsarmer Maschinen und Leuchtmittel
Optimierung Logistik

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Die Ökologischen Molkereien Allgäu sind in der Region Allgäu verwurzelt und möchten diese über ihre Produkte als zusätzliches Qualitätsmerkmal zu Bio kommunizieren und somit noch stärker ihre eigene Verortung hervorheben. Zusätzlich wollen wir gerne unsere Expertise in das Netzwerk einbringen und gerne auch von dem Netzwerk profitieren.

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
Die IT-Technik und Büro- bzw. Lagerausstattung wird grundsätzlich und bei allen anstehenden Neuanschaffungen auf ihre Energieeffizienz hin überprüft. Wo möglich wird optimiert.

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Als ökologisches Unternehmen ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, sowohl auf umweltfreundliche wie auch soziale Alternativen in der Beschaffung zurückzugreifen. In den Unternehmensleitlinien sind Vorgaben zur Beschaffung und zum Einkauf niedergeschrieben.

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Im Bereich Emmissionen arbeitet ÖMA mit einem eigenen Naturschutzprojekt, das mit Lieferlandwirten zusammen umgesetzt wird.

Lieferanten
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Lieferanten/ Dienstleister in 2-3 Sätzen:
Als ökologisches Unternehmen der ersten Stunde ist uns eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten wichtig. Voraussetzung für die Zusammenarbeit war seit Anfang an ein gemeinsames Interesse, durch die gemeinsame Arbeit möglichst ökologisch nachhaltige Produkte auf den Markt zu bringen. Das bezieht die gesamte Wertschöpfungskette mit ein.

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Wir haben ein sehr persönliches Verhältnis zu unseren Kunden und telefonieren teils täglich oder mindestens wöchentlich und tauschen neben dem Tagesgeschäft dauerhaft Informationen aus, um uns gemeinsam weiterzuentwickeln.

Mitarbeitermotivation
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Mitarbeitermotivation in 2-3 Sätzen:
Für uns als kleiner Mittelständler sind motivierte Mitarbeiter enorm wichtig. Deshalb haben wir im Laufe der Jahre diverse motivierende Maßnahmen für unsere Mitarbeiter entwickelt und eingerichtet. Auch Vorschläge der Mitarbeiter finden Einzug in die Maßnahmen zur Mitarbeitermotivation.

Gesellschaftliche Verantwortung
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen gesellschaftlicher Verantwortung in Ihrem Unternehmen vorzustellen (ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen):
Über das flexible Arbeitszeitmodell, dass die ÖMA für ihre Mitarbeitenden bietet, ermöglicht das Unternehmen diesen für sich eine ausgelichene Work-Life Balance herzustellen.

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Insektensterben, Verlust der Feldvögel und Amphibien, Schwund des Bodenlebens, fehlender Humus, und keine Klarheit darüber, wie der Cocktail von mehr als 400 zugelassenen, zum Teil hochgefährlichen Chemikalien die Gesundheit des Menschen bedroht – Ackergifte stellen ein gewaltiges Problem dar, deshalb beteiligen wir uns an der Initiative Ackergifte?Nein danke!

Beteiligung und Partizipation
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen von Beteiligungsprozessen in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
In einem kleinen Betrieb wie unserem sind die Hierarchien so flach und die Wege so kurz, dass wir regelmäßig über mögliche Verbesserungen in den Verschiedenen Bereichen sprechen. Die Mitarbeiter*innen haben immer die Möglichkeit die GF anzusprechen oder über die Abteilungsleiter ihre Vorsachläge zu Verbesserungen einzubringen. Sonst findet Beteiligung z.B. auch noch zusätzlich über den Betriebsrat statt.

Lebenslanges Lernen
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen des lebenslangen Lernens in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
In den Anfangsjahren der ÖMA wurde zur Wissensanhäufung und nachfolgender Wissensvermittlung eine eigene Schulungsabteilung gegründet, die bei relevanten Themen rund um den Käse immer auf aktuellem Stand ist. Sowohl intern wie auch extern. Im Bildungswerk Naturkost sind wir z.B: aktiver Teil der systemischen Wissensvermittlung an den Naturkostfachhandel.

Allgäuer Molkereiprodukte
Beschreiben Sie Ihre Unternehmen unter dem Gesichtspunkt der Qualität Ihrer Milchverarbeitung in 2-3 Sätzen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die ein oder andere Besonderheit Ihres Unternehmens herauszustellen:
Unser Sortiment besteht zu 85% aus verbandszertifizierten Bio-Käsen. Darauf liegt schon immer der Fokus der ÖMA - wo möglich wird die Verbandsware der EU-Bio-Ware vorgezogen.