Aktuelle Markenpartner

Post Brauerei Weiler & Siebers-Quelle

Post Brauerei Weiler & Siebers-Quelle

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen/Ihren Betrieb und die Tätigkeit Ihres Unternehmens/Betriebs.
Als familiengeführte Brauerei mit eigenem Mineralbrunnen sind wir tief mit der Allgäuer Kultur und Lebensart, der Gastronomie, dem Tourismus und dem Brauchtum verbunden.
Bereits vor über 350 Jahren wurde der erste Sud PostBier im jetzigen Bräustüble gesotten. Im 19. Jahrhundert wurde schließlich das Gasthaus Post zur königlich Bayrischen Posthalterei und Brauerei ernannt und war deshalb schon damals mit dem Allgäu und der Region auf besondere Art und Weise verwurzelt.
Als Traditionsbrauerei mit eigenem Mineralbrunnen erstreckt sich unser Vertriebsgebiet ausschließlich von den Allgäuer Alpen bis zum Bodensee. Das schafft regionale Wirtschaftskreisläufe und schont durch ausschließliche Verwendung von Glasflaschen im Mehrwegsystem lange Lieferwege. Darüber hinaus ist es Garant für frische und natürliche Qualität der insgesamt 12 PostBiere und weit über 20 Siebers Mineralwasser, Schorlen und Erfrischungsgetränke.
In vierter Generation leiten die Braumeister Herbert und Sohn Sebastian Zinth das Unternehmen. Handwerkliche Braukunst, Leidenschaft fürs Bier und Jahrzehnte lange Erfahrung vereint mit regionalen Rohstoffen, sichern die außergewöhnliche Qualität unserer Getränke.

Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Genussmomente schaffen
Heimatverbunden
Traditionsreiche Brauerei - moderner Service
Bodenständigkeit
Nachhaltiges Wirtschaften

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
Durch erfahrene und gut ausgebildete Mitarbeiter verknüpft mit beständiger Kontrolle unserer Produktionsprozesse sichern wir unsere hohen Qualitätsansprüche. Durch gezielten regionalen Einkauf und Förderung von Sport, Kultur und Brauchtum sind wir besonders mit unserer Heimat verbunden. Nachhaltiges Wirtschaften - ökonomisch wie ökologisch - sind Schlüsselwerte unseres Familienbetriebs.

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
Durch kontinuirlische Verbesserung unserer Prozesse und Anlagen über die gesamte Produktionskette hinweg
Durch eigen produzierten Photovoltaik Strom
Durch eine moderne, emissionsarme Dampfkesselanlage
Durch Verwendung von Elektrogabelstapler
Durch Wärmerückgewinnung

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Das Allgäu über seine Grenzen hinaus als Urlaubs und Genussregion zu stärken und dabei selbst neue Partnerschaften zu knüpfen.

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
Durch Achtsamkeit aller Mitarbeiter auf unnötigen Ressourcen- wie auch Energieverbrauch und rascher Verbesserungen der festgestellten Punkte tragen wir Tag für Tag dazu bei, Ressourcenschonender zu arbeiten. Bei Neuanschaffung von Maschinen und Anlagen ist die Verringerung des Energie und Wasser- und Hilfsstoffbedarfs ein Kernkriterium.

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Durch regelmäßige Soll-Ist Vergleiche wird sichergestellt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um unsere gesetzt Umweltziele zu erreichen. Am Ende des Jahren werden für das kommende Jahr neue Ziele gesteckt. Dadurch rückt das Thema "Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen" in den Fokus des täglichen Handelns.

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Um möglichst wenig Emissionen durch unseren Fuhrpark zu produzieren, setzten wir auf neueste Schadstoffklassen (EURO 5-6) unserer LKWs und optimieren die Touren auf möglichst kurze Weg. Durch Einsatz eines modernen Dampfkessel werden deutlich weniger Schadstoffe als bei der Verbrennung von Heizöl emittiert.

Lieferanten
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Lieferanten/ Dienstleister in 2-3 Sätzen:
Seit Generationen setzten wir auf langfristige Partnerschaften mit unseren Lieferanten. Die Erhaltung der regionalen Wirtschaftskreisläufe stellt einen Grundsatzwert unseres Familienbetriebes dar.

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Wir pflegen enge Partnerschaften mit unseren Kunden. Als Familienbetrieb stehen wir unsere Kunden in allen Belangen rund ums Getränk immer zur Seite.

Mitarbeitermotivation
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Mitarbeitermotivation in 2-3 Sätzen:
Durch regelmäßige Veranstaltungen, Jobrad, private Nutzung der Werkstätten, und enger Kontakt und Austausch und nicht zuletzt sind die Mitarbeiter bei vielen Entscheidungen mit involviert.

Gesellschaftliche Verantwortung
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen gesellschaftlicher Verantwortung in Ihrem Unternehmen vorzustellen (ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen):
Um Brauchtum und Kultur zu erhalten, hegen wir besonders mit Vereinen wie Trachtler und Musikanten enge Beziehungen. Dabei stellen wir regelmäßig Getränkespenden, Inventar sowie unsere tatkräftige Unterstützung bereit.

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Durch verschiedene Unterstützungen, monetär wie auch in Form von Sach- und Getränkespenden, unterstützen wir vielfältig unsere regionalen Kultur- und Sportvereine

Beteiligung und Partizipation
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen von Beteiligungsprozessen in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Aktuell wird Abteilungsübergreifend das Projekt "Minimierung Wasserverbrauch Tunnelpasteur" umgesetzt. Dabei sind vielfältige Schnittstellen zu berücksichtigen. Involviert in diesem Team sind: Betriebstechnik, Brauer der Abfüllerei und unser erster Braumeister.

Lebenslanges Lernen
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen des lebenslangen Lernens in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Lebenslanges lernen geschieht bei uns einerseits durch intern wie extern durchgeführte Schulungen andererseits bleiben wir immer durch Verbandstreffen, Fachliteratur, Messen und Netzwerken am Ball.

Allgäuer Bier
Beschreiben Sie Ihr Unternehmen unter dem Gesichtspunkt der Qualität Ihres Bieres in 2-3 Sätzen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Besonderheiten Ihres Unternehmens herauszustellen:
Unser Brauwasser aus der Siebers Quelle gepaart mit bestem Hopfen und Malz aus Tettnang und Oberschaben, unsere verschiedenen ober- und untergärigen Reinzuchthefen, Hingabe und Braukunst verleihen unseren Bieren ihren einzigartigen Charakter.