Aktuelle Markenpartner

Regionalentwicklung Oberallgäu e.V.

Der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. wurde 2004 gegründet. Mitglieder sind die Gemeinden des Landkreises Oberallgäu (ausgenommen Oberstaufen), der Landkreis Oberallgäu selbst, die Kreisfreie Stadt Kempten sowie rund 40 Wirtschafts- und Sozialpartner. Zweck des Vereins ist es, die nachhaltige Entwicklung der Region voranzutreiben und Projekte zur Umsetzung von Entwicklungsstrategien in der Region zu unterstützen. Er fungiert zudem als Lokale Aktionsgruppe (LAG) inerhalb des EU-Förderprogrammes LEADER.

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Stammdaten
Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden? Nutzen Sie für jeden Wert ein neues Textfeld [+].
Regionale Wirtschaftskraft und Wettbewerbsfähigkeit stärken
Natürliche Vielfalt erhalten und dem Klimawandel begegnen
Gewachsene Gesellschaftsstrukturen stärken und mit den Herausforderungen des demographischen Wandels verbinden

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
Durch die Umsetzung von Förderprojekten, durch Maßnahmen aus dem Bereich Animation und durch den gezielten Einsatz von Projektbewertungskriterien.

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
Die Förderung von Projekten welche der Umwelt zuträglich sind.
möglichst Regionale Beschaffung von Materialien, Verpflegung, etc.

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Der Aufbau der "Marke Allgäu" wurde mit Unterstützung unseres Vereins und über das LEADER-Programm gefödert. Die Marke Allgäu ist für unsere Arbeit der zentrale inhaltliche Dreh- und Angelpunkt - nur gemeinsam können wir eine nachhaltige Entwicklung der Region erreichen!

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
Eine Bewertung aller potentieller LEADER-Projekte erfolgt anhand der Projektauswahlkriterien. U.a. werden dabei die Kriterien "3 Beitrag zum Umweltschutz" und "8 Beitrag zur Eindämmung des Klimwandels/Anpassung an seine Auswirkungen" bewertet. Der Umgang der Projekte mit dem Thema Energie spielt dabei eine wichtige Rolle. Durch den Umzug der Geschäftsstelle in ein Bürogebäude mit hohem umweltverträglichen Standard wurde der Energieverbrauch insgesamt verringert. Im Büroalltag wird der Energieverbrauch der elektrischen Geräte regelmäßig überprüft und mit der Einführung von Zeitschaltuhren konnte der Energieverbrauch stellenweise verringert werden. Ggfs. wird ein Ausstausch der Geräte mit hohem Verbrauch vorgenommen.

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. hat insgesamt einen sehr geringen Ressourcenverbrauch. Ausdrucke werden wenn möglich beidseitig ausgeführt und altes Druckpapier als Notizpapier wiederverwendet. Bei der Beschaffung wird auf Regionalität und/oder Bio geachtet sowie auf bekannte Siegel wie z.B. der "Blaue Engel".

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. hat keine eigenen Fahrzeuge oder sonstige Bereiche in denen Maßnahmen zur Emissionsreduzierung ergriffen werden könnten.

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Positive wie negative Rückmeldungen von "außen" wie von "innen" werden in Teambesprechungen und Vorstandssitzungen erörtert. Ziel ist immer eine Verbesserung der Kommunikation und der Beratungsleistung.

Mitarbeitermotivation
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Mitarbeitermotivation in 2-3 Sätzen:
Die personell gering ausgestattete Geschäftsstelle pflegt gemeinsam mit dem Vorstand ein gutes Miteinander, flache Hierarchien und eigenständige Verantwortungsbereiche. Ein gutes Betriebsklima wird dadurch gefördert und die Mitarbeiterinnen motiviert.

Gesellschaftliche Verantwortung
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen gesellschaftlicher Verantwortung in Ihrem Unternehmen vorzustellen (ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen):
Wir unterstützen Menschen, die sich für die Entwicklung der Region einsetzen. Dazu gibt es z.B. regelmäßige Sprechstunden, aber auch Veranstaltungen. 2018 haben wir z.B. zusammen mit Partnern ein "Forum für Pioniere, Mächler und Menschen mit Ideen" veranstaltet. Daraus entstanden ist 2020 eine Vortragsreihe. Auf von uns organisierten Exkursionen für Akteure aus der Region zu Projekten in der Region findet regelmäßig ein Informationsaustausch statt.

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Es wird das Projekt "Unterstützung Bürgerengagement" durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein neues Projektformat innerhalb des LEADER-Programmes, das es der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) ermöglicht, kleinere Maßnahmen in einem vereinfachten Verfahren finanziell zu unterstützen. Hiermit wird soziales Engagement aktiv unterstützt.

Beteiligung und Partizipation
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen von Beteiligungsprozessen in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Der gesamte Verein ist auf Mitarbeit und Beteiligung von interessierten, engagierten Personen in der Region ausgerichtet. Die gewählten Mitglieder des Entscheidungsgremiums entscheiden über die Verteilung von Fördergeldern. Insbesondere das Projekt "Unterstützung Bürgerengagement" bietet unkompliziert und unbürokratisch die Möglichkeit Ehrenamt und Projekte von und für Jugendliche zu unterstützen.

Lebenslanges Lernen
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen des lebenslangen Lernens in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. ist an einem regelmäßigen Wissentransfer zwischen den Mitarbeitern sowie deren Fort- und Weiterbildung interessiert. Ermöglicht wird das durch regelmäßige Besprechungen, flache Hierarchien und Untersützung bei Weiterbildungen.